i

LEHMANNs Online-Großküche

Die LEHAMMNs Gastronomie GmbH

LEHMANNs gehört in Deutschland zu den führenden Cateringunternehmen im Bereich Kinder- und Schulverpflegung und steht für kontinuierliche Qualität, herausragende Frische und eine intensive Kundenbetreuung. Das mittelständische Familienunternehmen wurde im Jahr 2005 von den Geschäftsführern Günther und Stefan Lehmann geründet. Anfangs wurden in der Küche eines Altenheims 150 Essen pro Tag für drei Einrichtungen zubereitet. Der Neubau eigener Küchen folgte alsbald. 2010 wurde Küche 1 – die Online-Großküche – am Firmensitz im Bonner Norden in Betrieb genommen. 2018 folgte Küche 2, die Frischküche für Kinderessen auf Cook & Chill-Basis. In beiden Küchen werden heute täglich über 10.000 Essen für mehr als 140 Einrichtungen im Rheinland zubereitet. Beide modernen Küchen produzieren auf qualitativ und hygienisch höchstem Niveau. Dies belegen die zahlreichen Auszeichnungen und Zertifizierungen. 2017 erhielt LEHMANNs für die überragenden Leistungen in der Kinder- und Schulverpflegung den „Frankfurter Preis“, die höchste Auszeichnung in der Gemeinschaftsverpflegung. Das Familienunternehmen steht für seine „Leidenschaft zum Essen“. Dieses Motto vereint alle Mitarbeiter des Unternehmens und macht letztendlich den enormen Erfolg aus.

 

Die Historie der Online-Großküche

Am 16. Mai 2011 konnte erstmals in der Online-Großküche den Köchen bei ihrer Arbeit zugeschaut werden. Die Idee dazu wurde bereits 2009 geboren, als die Geschäftsführer Günther und Stefan Lehmann ein Restaurant besuchten, in dem die Gäste vom Tisch aus das Geschehen in der Küche beobachten konnten. Genährt wurde der Gedanke dann durch die Äußerung eines Lebensmittelkontrolleurs. Die LEHMANNs-Küche sei so gut und sauber, dass sie jedem gezeigt werden müsse. Diese Äußerung gab den Ausschlag, sich mit dem Thema Kamerainstallation und täglicher Livebildübertragung aus der Küche zu beschäftigen. Mit der Umsetzung und Einführung musste allerdings bis zur Fertigstellung der Küche 1 – der Küche, die im August 2010 in Betrieb genommen wurde – gewartet werden. Seit Ende August 2010, dem Einzug in die Küche 1, gehören die Kameras zum Alltag der Köche. Zuvor produzierte LEHMANNs in den Räumlichkeiten eines Bonner Altenheims. Dort war man von der Idee, Kameras zu installieren, nicht begeistert. Also ließ sich die Idee, den Köchen bei der Zubereitung der Speisen live über die Schulter zu schauen, erst 2011 realisieren.

Das Interesse an der Online-Großküche mit der Möglichkeit des LiveView ist seit Anfang an riesig. Das belegen die gezählten virtuellen Besuche, deren Anzahl seit 2011 jährlich gestiegen ist. Aktuell werden pro Jahr rund 600.000 Besuche gezählt, die sich in alle Teile der Welt rückverfolgen lassen.

 

Gründe für die Online-Großküche

LEHMANNs steht für Qualität und Hygiene. Das betrifft die Lebensmittelauswahl, den Umgang mit den Lebensmitteln und den guten Mitarbeitern ebenso wie die hygienische Sicherheit. Davon soll sich jeder selbst überzeugen können, indem er den Köchen bei der Arbeit zusieht. Die LiveView der Online-Großküche ermöglicht allen Schulträgern und -leitern, Eltern, Lehrern sowie Schülern vormittags dabei zuzuschauen, wie ihr Mittagessen zubereitet wird. Mit der Online-Großküche werden die Abläufe transparent. Ehrliche Transparenz wiederum schafft Vertrauen, vor allem bei unseren Kunden. LEHMANNs, spezialisiert auf Kinder- und Schulverpflegung, möchte vor allem seine Kunden mit Transparenz und Vertrauen überzeugen. Nicht ist uns so wichtig wie das Vertrauen der Kunden.

Top